Quellenbeschreibung
Zeitschriften
Information
Stand vom 13.05.2014
Trennlinie
 
bbl - Baurechtliche Blätter

Quellentyp:

(Fach)Zeitschrift

Printexemplare:
6 Nummern jährlich

Erstmaliges Erscheinen:
1998

In der Datenbank ab:
1998 – 2013 Volltextdokumente
Ab 2014 RIDA Index

Medieninhaber & Kontakt:
bis 2011: Springer-Verlag GmbH
ab 2012:
Verlag Österreich GmbH
Bäckerstraße 1, 1010 Wien
 

bbl - baurechtliche blätter

Die "baurechtlichen blätter", 1998 gegründet, wurden von Anfang an in die RDB aufgenommen. Wegen des großen Interesses wurde die Zahl der pro Jahr erscheinenden Nummern im zweiten Jahr seit ihrem Bestehen bereits von vier auf sechs erhöht. Kompetenz und Praxisbezug stehen bei den "baurechtlichen blättern" im Vordergrund. So konnten für die Mitarbeit auch Vertreter der Baurechtsbehörden aller Bundesländer und ausgewiesene Fachleute aus Wissenschaft und Praxis gewonnen werden, die für ein Höchstmaß an Qualität und Verständlichkeit bürgen.
Im einzelnen bieten die "baurechtlichen blätter: bbl"

  • Aufsätze angesehener Fachleute zu Rechtsfragen des Baurechts, besonders zu aktuellen Problemen und Grundsatzfragen;
  • Rubrik "Grundlagen und Praxis des Baurechts", die Grundbegriffe des Baurechts verständlich darstellt und Probleme aus der Praxis der Vollziehung aufzeigt;
  • alle wichtigen Entscheidungen der Höchstgerichte aus den Bereichen Öffentliches Recht, Zivil- und Europarecht, praxisnah aufbereitet mit Schlagzeile, Leitsatz und Sachverhalt;
  • Anmerkungen und Analysen von außergewöhnlichen Entscheidungen durch führende Experten;
  • Rubrik "Gesetze, Verordnungen und Kundmachungen", die regelmäßig über Änderungen der Rechtslage informiert;
  • Besprechungen von Neuerungen zum Baurecht;
Themenschwerpunkte der Zeitschrift sind:
Öffentliches Baurecht, insbesondere Bauordnungen, Raumordnungsrecht, Vergaberecht, Ö-Normen, Denkmalschutz, Ortsbildpflege, Verfahrensrecht Ziviles Baurecht, insbesondere Bauvertragsrecht, Nachbarrecht, Enteignungsrecht, Haftungsfragen, Verfassungsrecht, Europarecht, insbesondere Vergaberecht, Bauprodukterichtlinien; In der Zeitschrift "baurechtliche blätter:bbl" finden Juristen ebenso wie Bedienstete der Gemeinden und Länder, Architekten, Ziviltechniker, Baumeister, Baufirmen oder die Baustoffindustrie Antworten auf Fragen aus ihrer täglichen Praxis. Damit gibt es erstmals in Österreich eine Zeitschrift, die laufend gründliche und fundierte Information zu Fragen des Baurechts und verwandter Rechtsgebiete suchen.


 
Platzhalter
Quellenzitierung:
gesamte Quelle:
bbl

Jahr:
bbl Jahr
bbl 1998

Heft (ab 1998):
bbl Jahr Heft
bbl 1998 H1

Literatur:
bbl Jahr, Seite
bbl 1998, 3

Entscheidungen:
bbl Jahr/Nr
bbl 1998/4